Am 26. April wurde im Wiener Prater das kleine aber feine Turfsplash Turnier veranstaltet und zum (relativ kurzfristigen) Start in die 7 vs. 7 Outdoor-Saison ließ sich Disc Fiction nicht lange bitten und machte sich auf den Weg nach Wien.

Nachdem wir uns beim Trainingslager auf 5 vs 5 Beach fokusiert hatten fiel uns die Umstellung auf 7 vs 7 Rasen anfangs wirklich schwer. So verloren wir unser 1 Spiel gegen Chuck Bronson sehr eindeutig.

Im 2. Spiel gegen die HuskEZ kamen wir besser ins Spiel und konnten es dann doch für uns entscheiden. Im Cross-Spiel haben wir es den Zombees mit unserer Zonen Defense nicht einfach gemacht und trotz beherztem Spiel mussten sie sich leider schlussendlich 6-13 geschlagen geben. Im Spiel um Platz 1 gegen Chuck Bronson konnten wir anfangs eine 6:1 Führung ausbauen, aber mussten uns dann doch mit 13 – 10 geschlagen geben.

Im Endeffekt ist es ein toller 2. Platz (von 6) geworden!